Pippi Langstrumpf in Werden

Pippi Langstrumpf in Taka-Tuka-Land
von Astrid Lindgren

Pippi und ihre Freunde Tommy und Annika erleben Abenteuer zu Hause und auf der Südsee-Insel Taka-Tuka-Land. Eine bunte Inszenierung des beliebten Stoffes mit peppigen Liedern.

Am 15. und 16. Dezember kommen Pippi und ihre Freunde nach Werden:
Sa. 15.12.18, 15 Uhr, Gymnasium Werden, Grafenstraße 9, 45239 Essen-Werden
So. 16.12.18, 15 Uhr Gymnasium Werden, Grafenstraße 9, 45239 Essen-Werden

Karten (7 Euro): Auf www.essener-volksbuehne.de oder telefonisch
unter 0201 – 520 16 70 (nur 18 – 21 Uhr)

„Pippi Langstrumpf in Werden“ weiterlesen

Werden leuchtet! Adventsfenster Werden


„Werden leuchtet“ – unter diesem Motto lädt Werden zu einem besonderen Adventskalender mit buntem Programm aus Live-Musik, Tanztheater, Konzerten, Vorlesen, Back-Aktionen, Mitsingen oder Nachbarschafts-Schwof vom 1.-23.12.
Informationen, aktuelle Hinweise oder Änderungen unter www.facebook.com/werdenleuchtet/

Herzlich Willkommen im Advent – und im „Leuchtenden Werden“

DAS PROGRAMM
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
Eröffnung der Adventfenster im Haus Fuhr
beim ökumenischen Männertreff.
Die „Vierte Frau“ singt Weihnachtslieder A-Capella.
Haus Fuhr – Heckstraße 16
» Sa. 1.12.2018 – 17.00 Uhr
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
„Die Tür ist geöffnet“ –
Musik und Texte zum Advent mit Probst Schmidt
St. Ludgerus Basilika – Brückstraße 54
» So. 2.12.2018 – 17.00 Uhr (ca. 30 Minuten)
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
„Lebkuchen XXL“
Adventsfenster mit Lebkuchen für Alle
Roland Apotheke – Heckstraße 27
» Mo. 3.12.2018 – 18.00 Uhr
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
Weihnachtliches Rollenspiel
Rollenspiel von Kindern (nicht nur) für Kinder
Foyer Jugend- und Bürgerzentrum Werden
Wesselswerth 10
» Di. 4.12.2018 – 18.00 Uhr
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
„Von Glühwangen und Rotnasen“ –
Vorweihnachtliche Musik mit Christian Schigulski
schmitz JUNIOR – Werdener Markt 6
» Mi. 5.12.2018 – 16.00 Uhr
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
Der Klassiker:
Adventsfenster und gemeinsames Singen
Familien Schmidt & Gaide – Forstmannstraße 79a
» Do. 6.12.2018 – 17.00 Uhr
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
Besinnliches Adventsfenster mit Veeh-Harfen-Konzert
in der Kapelle des Hospiz
Christliche Hospizarbeit Werden – Dudenstr. 14
(Eingang Propsteistraße) » Fr. 7.12.2018 – 18.00 Uhr
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
Weihnachts-Schwof bei lecker werden
und Weihnachtsmarkt in den Werkhallen der Werdener Tore
Lecker Werden – Ruhrtalstraße 19, Tor 2
» Sa. 8.12.2018 – 16.00 Uhr
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
„Klänge der Freude“:
Konzert der Werdener Sangesfreunde
Ev. Kirche Essen-Werden – Heckstraße 53
Eintritt: 17,50 Euro – Einlass: 16.30 Uhr
» So. 9.12.2018 – 17.00 Uhr
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
Kinder d. Ludgerusschule präsentieren ihr Adventsfenster
Ludgerusschule – Kellerstraße 84
» Mo. 10.12.2018 – 18.00 Uhr „Werden leuchtet! Adventsfenster Werden“ weiterlesen

Alter Schwede!

Mein etwas anderer Blick auf die deutsche Sprache (Werdener Stammtisch)
Herr Sabeti, vielen Werdenern sicher von seiner Salzgrotte bekannt, ist gebürtiger Iraner und Wahldeutscher, weil er vor 33 Jahren Deutschland zu seiner Heimat gewählt hat.

„Weil die deutsche Sprache für mich so schwer war, musste ich das mit Humor nehmen. Was gut war, denn mit Humor gewinnt man Freunde!“, sagt Herr Sabeti und schmunzelt. „Wenn mich jemand fragt, wo kommst du her, dann sage ich: aus Schweden. Dann schaut man meist verblüfft auf meine dunkle Hautfarbe und fragt ungläubig: Aus Schweden? Ja, antworte ich dann, das ist wohl so, denn wie oft hat man zu mir schon gesagt: Alter Schwede! – Ein Moment der Verblüffung, dann lachen wir und finden Nähe zueinander.“

Über diesen etwas anderen Blick auf die deutsche Sprache möchte Herr Sabeti mit uns beim nächsten Werdener Stammtisch ins Gespräch kommen, und erzählen, wie ihm das geholfen hat, bei uns mit seiner Familie eine Heimat zu finden. Gleichzeitig eine schöne Gelegenheit, uns gegenseitig besser kennenzulernen.

Übrigens hat Herr Sabeti noch ein weiteres Anliegen: Er möchte auf diesem Weg danke sagen; danke dafür, wie er in diesem Land aufgenommen worden ist; danke auch für die vielen Aktivitäten von „Werden hilft“. „Das ist enorm wichtig“, sagt Herr Sabeti. „Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Tat!“

DOMSTUBEN, 45239 Essen-Werden, Brückstraße 81
05.11.2018 – 19:00 Uhr