Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Literaturcafé

5. Juni/ 15:00 - 17:00

Wir lesen vor im Anschluss an Kaffee und Kuchen:

Jauche und Levkojen von Christine Brückner (1/3)
Im August 1918 wird auf Gut Poenichen in Pommern ein Mädchen geboren, Maximiliane, das eigentlich ein Junge werden sollte, der Erbe. Sie sollte jedoch das einzige Kind bleiben, denn der Vater war schon kurz nach ihrer Geburt gefallen und die emanzipierte Mutter wollte sich kein zweites Mal der Tortur einer Geburt unterziehen. Da die Mutter sie verlässt, um in Berlin eine Karriere als Fotografin voranzutreiben, wird Maximiliane auf dem Gut von ihren Großeltern erzogen. Maximiliane heiratet den Nationalsozialisten Victor Quint, dessen Parteibuch den Großvater mit seiner nicht parteikonformen Einstellung und das Gut Poenichen schützt, bis er im April 1945 kurz vor Kriegsende fällt. Da hat Maximiliane Poenichen schon längst verlassen und ist mit ihren vier Kindern auf dem Weg in den Westen.
Es lesen vor: Sara Ruge/Tania Vollmer | Eintritt: 10 € incl. – Bitte anmelden!

Details

Datum:
5. Juni
Zeit:
15:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Bürgermeisterhaus
Heckstr. 105
Essen, 45239
+ Google Karte
Telefon:
0201 - 49 32 86
Website:
http://www.buergermeisterhaus.de