Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Die Kgl.-Preußische Strafanstalt zu Werden an der Ruhr neue Ergebnisse zu ihrer Geschichte im 20. Jh.

13. März/ 19:30 - 22:00

Veranstaltung Navigation

Norbert Fabisch
Die Kgl.-Preußische Strafanstalt zu Werden an der Ruhr – neue Ergebnisse zu ihrer Geschichte im 20. Jh.

Die in Werden fast vergessene Strafanstalt im Gebäude der alten Abtei war eines der größten preußischen „Zuchthäuser“ überhaupt und hat gerade im 20. Jahrhundert aufregende Tage erlebt. Die Revolte der Sträflinge während des Kapp-Putsches und die Inhaftierung prominenter Verwaltungsfachleute und Manager samt des Werdener Bürgermeisters Breuer als Folge der französischen Ruhrbesetzung werden zur Sprache kommen. Ebenso wird die Unterbringung der „Züchtlinge“ in eisernen Schlafkojen und ihre Zwangsarbeit ein Thema sein. Mit diesem Vortrag setzt Norbert Fabisch seine Geschichte der Strafanstalt fort bis zu ihrer Auflösung 1928.

Der Eintrittspreis für Nichtmitglieder beträgt 5 €, für Schüler + Studierende 2 €.
Mitglied im Werdener Bürger- und Heimatverein werden

Details

Datum:
13. März
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Gymnasium Werden
Grafenstraße 9
Essen, 45239
+ Google Karte
Telefon:
0201-86057830
Webseite:
http://www.gymnasium-essen-werden.de